„Ich bin noch Single, weil ich zu wählerisch bin“ – eine häufige Aussage vieler Singles bei ihrer Partnersuche und ein Gedanke, der vielleicht auch dir schon mal in den Sinn gekommen ist? Natürlich sollte man gewisse Vorstellungen und Erwartungen an die „Traumfrau“ oder den „Traummann“ haben. Das ist deshalb auch wichtig, um herauszufinden mit wem du durchs Leben gehen möchtest und welche deiner Bedürfnisse in einer Partnerschaft erfüllt werden sollen.  Doch was, wenn die eigenen Erwartungen beim Dating zu hoch sind und man sich dadurch, auf der Suche nach der Liebe, immer häufiger selbst im Weg steht?

Mashaal
Single-Coach

Ich bin Mashaal und als Beziehungscoach habe ich es mir zur Herzensaufgabe gemacht, Menschen bei ihrer Suche nach der Liebe und dem passenden Partner zu begleiten. Durch die vielen Gespräche habe ich festgestellt, dass die Messlatte an den perfekten Lebenspartner manchmal zu hoch angesetzt sein kann. Wie du herausfindest, ob du beim Dating womöglich zu wählerisch bist und worauf es beim wahren Liebesglück wirklich ankommt, erfährst du hier.

Traumpartner - Illusion oder reales Liebesglück?

Hast du dir eigentlich schon darüber Gedanken gemacht, wie dein Traumpartner aussehen soll, was sie oder er beruflich macht und welchem Hobby am liebsten nachgegangen wird? Dann hast du ja schon einige konkrete Vorstellungen von deinem zukünftigen Herzblatt. Doch Vorsicht: Umso mehr Visionen und Wünsche zu deinem Traumpartner entstehen, desto mehr fokussierst du dich auf genau diese Eigenschaften bei der Partnersuche.

Die Folge ist, dass du dann nur noch die Singles beim Dating in Berlin wahrnimmst, die genau in dieses Beuteschema passen. Manchmal werden Fantasien bei der Partnersuche auch bis ins kleinste Detail weitergesponnen, so dass immer weniger Raum für jemanden bleibt, der deinen Gedanken gar nicht mehr gerecht werden kann. Ein Irrglaube ist außerdem nur ein gutes Gespräch mit jemanden führen zu können, der einen anspruchsvollen Job hat.

Es gibt sogar Dating-Plattformen, die mit dem Bildungsstatus ihrer Singles werben. Dabei könnte der bodenständige Taxifahrer oder die lebenslustige Kassiererin dir sehr viel mehr zu erzählen haben und dein Herz zum Klopfen bringen. Die Suche nach der „Nadel im Heuhaufen“, kann durch eine festgefahrene Einstellung schnell zum Frust beim Dating werden, wenn von bestimmten Vorstellungen nicht abgelassen wird. In vielen Fällen wird die Suche nach diesem einen Traumpartner, dann immer mehr zur Illusion.

Mein Tipp: Wenn du dir deine andere Hälfte und die gewünschten Eigenschaften vorstellst, lasse auch gleichzeitig Platz für die Lebenswelt und Alltagsrealität von ihr/ihm. Es ist zum Beispiel nicht unbedingt erforderlich, dass dein zukünftiger Schatz täglich mit dir zum Joggen geht – wenn „Bewegung“ eine große Rolle in deinem Leben spielt. Bleibe immer bei dir und mache die Erfüllung deiner Bedürfnisse niemals von jemanden anderen abhängig.

Treibe also weiterhin deinen Sport und mache hier lieber einen kleinen Abstrich, wenn dein Partner nicht so aktiv ist. Vielleicht reichen dir stattdessen regelmäßige Wandertouren ins Berliner Umland mit deinem zukünftigen Lieblingsmenschen. Wenn du bereit bist, beim Dating von einigen Vorstellungen abzurücken, kann aus deiner Illusion reales Liebesglück werden.

Partnersuche - Eigenschaften, um die es wirklich geht

Kommen wir nun zu dem wichtigsten Punkt bei der Suche nach deinem Schatz: die Persönlichkeit. Gerade beim Online-Dating achten wir zunächst auf die Äußeren und damit eher oberflächlichen Merkmale. Dating-Profilbilder vor Berlins schönen Wahrzeichen, der interessante Job oder auch die aufregenden Hobbies a là: Motorrad fahren, Capoeira oder auch Bouldern, stechen uns bei der Partnersuche als erstes ins Auge und faszinieren uns umgehend.

Dass diese Informationen aber noch nicht so viel darüber aussagen, ob es sich hier um den Mann oder die Frau unserer Träume handelt, ist verständlich. Meistens verlieben wir uns in Menschen, die vollkommen anders sind, als die „Traumpartner“ in unserer bisherigen Vorstellung. Vielleicht ist dein Schwarm, etwas kleiner, fülliger oder hat dunkles statt blondes Haar, besitzt aber ein wahnsinnig großes Herz und ist die lustigste Person, die dir jemals begegnet ist. „Wo die Liebe hinfällt“ ergibt hier plötzlich Sinn und deine Welt steht Kopf.  Also – woran erkennst du deinen Traumpartner wirklich?

Tipp: Schreibe mit deinem Flirt nicht nur lange Texte. Oftmals schreiben Leute ganz anders, als sie in der Realität kommunizieren. Sei mutig und bitte um ein Telefonat oder ein Videoanruf-Date. Dies ermöglicht dir einen authentischen Eindruck zu gewinnen. Wie ist die Mimik? Sagt dir die Stimmlage zu? Hast du das Gefühl, dass ihr jetzt schon über Gott und die Welt reden und vor allem lachen könnt? Oder reicht dir der erste Eindruck schon und auf ein richtiges Date kann getrost verzichtet werden?

Das alles bekommst du schon mit einem Telefonat heraus. Wichtig ist auch, dass du zunächst bei diesem einen Flirt bleibst und der Herzensangelegenheit eine Chance gibst. Beim Online-Dating tanzen manche auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig und wollen so viele Sahnestücke wie möglich mitnehmen.

Dabei gehen die winzig schönen und romantischen Details einer Begegnung verloren oder werden nicht mehr richtig wahrgenommen. So kann es dir zum Beispiel passieren, dass du deinen zukünftigen Lieblingsmenschen übersiehst, wenn du mit deinen Gedanken schon bei weiteren potentiellen Partnern bist. Hier heißt es also, sich Zeit zu nehmen: Klasse statt Masse.

Traumpartner bei der Partnersuche erkennen

Vielleicht versteht ihr euch zwischenmenschlich blendend und du freust dich nun auf ein erstes Kennenlernen beim Spazierengehen durch Berlins schöne Parks. Das erste Date kann schon Einiges darüber aussagen, ob du gerade wirklich deinem künftigen Schatz gegenüberstehst oder leider einem weiteren Frosch begegnet bist.

Mein Tipp: Achte auf die „roten Flaggen“, also auf die Warnsignale beim ersten Date. Suchst du einen hilfsbereiten, feinfühligen Partner? Dann solltest du bei der Verabredung darauf achten, ob dir den ganzen Abend aufmerksam zugehört wird oder du auch mal danach gefragt wirst, wie dir die Bar/ das Restaurant gefällt. Auch die Art und Weise wie eure Bedienung von ihr/ihm behandelt wird, sagt viel über die soziale Intelligenz dieses Menschen aus.

Rote Flaggen können auch Geschichten über die Ex-Partnerschaft sein, ob die Beziehung lange her ist und vielleicht immer noch Trauer über das Ende besteht. Aber auch die Haltung über den Job, die Familie oder die eigene Kindheit kann schon sehr aufschlussreich für dich sein. Trau dich Fragen zu stellen und sei offen für die Antworten, ohne zu beurteilen.

Das ist gar nicht so leicht, aber so fühlt sich dein Gegenüber wohl und du erfährst schon mal, ob du dir „mehr“ mit deinem Date vorstellen kannst. Auch wenn nicht alles nach deiner Vorstellung läuft, entdeckst du bei diesem Date ja vielleicht „Traumpartner-Potenzial“.

Kopf hoch: Optimistisch daten, statt zu verzichten

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass so manch ein geangelter Hecht so schnell wie möglich wieder in den Teich versenkt werden sollte oder in manch „unerklärlichen“ Fällen man auch selbst diejenige ist, die wieder ins kalte Wasser zurückgeworfen wird. 

Sei dir vor jedem Date deshalb bewusst, dass es sich nur „vielleicht“ um deine Traumfrau oder deinen Traummann handeln könnte, mit dem du nun ausgehst. Rechne aber immer damit, dass es sich um ein „weiteres“ Date auf der Suche nach der Liebe deines Lebens handelt.

Tipp: Wenn du dich verabredest, gehe mit dem Gedanken in das Date, einen netten Abend mit jemanden verbringen zu wollen, den du interessant findest. Dass du mit diesem Menschen sympathisierst, hast du ja hoffentlich schon bei dem Telefonat oder bei einem Videoanruf herausgefunden. Das mindert den Druck und steigert die Möglichkeit auf einen wunderbaren Abend zu zweit.

Ich gebe dies immer als Tipp, da ich aus eigener Erfahrung weiß, dass es sich dann selten um einen „verschwendeten“ Abend handelt. Es entsteht somit kein Frust, der dich zum verbitterten Schwarzseher oder zur Miesmacherin macht und über einem schrecklichen Date herzieht. Im schlimmsten Fall hast du vielleicht sogar einen Freund oder eine Kumpeline mehr in Berlin dazu gewonnen. So habe ich zum Beispiel meinen eigenen Freundeskreis beim Dating um die ein oder andere Person erweitert.

Traumpartner gesucht - Das Beste zum Schluss

Um die Frage zu beantworten, ob es deinen „Traummann“, beziehungsweise deine „Traumfrau“ wirklich gibt oder es sich nur um eine Illusion handelt: Ich als Romantikerin, bin davon überzeugt, dass der passende Partner auch ein Traumpartner sein kann. Wenn du eines Tages auf jemanden triffst, mit dem du dir nichts Schöneres vorstellen kannst, als im Alter händchenhaltend auf einer Parkbank im Großen Tiergarten zu sitzen, handelt es sich doch um einen traumhaft schönen Gedanken.

Macken und Krisen inklusive – sonst hat man sich auf der Parkbank doch später gar nichts zu erzählen 😉 Werde dir deshalb unbedingt bewusst, dass dein zukünftiger Schatz nicht immer deinen perfekten Vorstellungen entsprechen muss. Das Wichtigste ist, dass du mit diesem Menschen gerne Zeit verbringst, das Gefühl hast dich bei ihr/ihm fallen lassen zu können und dich vollkommen angenommen fühlst. Gemeinsam Berlin erkunden und unsicher machen! Wenn du das bei deinem nächsten Date fühlst, hast du vielleicht deinen Traumpartner gefunden.

Mashaal
Auto

Ich bin Mashaal und arbeite als Single-Coach und Paartherapeutin in München. Als Expertin helfe ich Euch gerne bei der Suche nach der großen Liebe und schreibe für Euch Ratgeber Artikel rund um die Themen Flirten, Dating & Beziehung. Mehr Informationen zu meiner Person findet ihr hier: https://feel-loved.de

Schreibe einen Kommentar