Allgemein

10 heiße Flirt-Tipps – für Frauen & Männer

Du stehst im Supermarkt und es trifft dich wie ein Blitz – eine wahnsinnig attraktive Flamme steht direkt neben dir am Kühlregal. Doch was sollst du tun? Am liebsten würdest du direkt das Gespräch eröffnen – aber wie? Flirten kann riesigen Spaß machen und lässt sich wunderbar in unseren Alltag in Berlin integrieren. Denn in den unterschiedlichsten Situationen des Lebens treffen wir plötzlich eine interessante und attraktive Person, mit der wir zu gerne in Kontakt treten möchten. 

Patrick Autor Liebeskram
Patrick
Single-Coach

Vielleicht hast du dasselbe Problem wie viele andere Personen: Du weißt gar nicht, wie Flirten eigentlich funktioniert. Viele Singles trauen sich gar nicht, einen Flirt-Versuch zu unternehmen und andererseits bemerken sie ebenso wenig, wenn sie angeflirtet werden. Welche top 5 Flirt-Tipps für Männer ich dir ans Herz legen kann und wie du das Flirten im Alltag spielerisch integrierst, liest du hier.

5 heiße Flirt-Tipps für Männer

1. Mach´ den ersten Schritt

Zwar haben sich in unserer modernen Gesellschaft viele geschlechtsspezifische Rollenbilder aufgelöst. Doch auch heute sind die meisten Frauen noch sehr erfreut darüber, wenn ein Mann den ersten Schritt einer Kontaktaufnahme macht. 

Besonders für schüchterne Männer ist dies eine schwierige Aufgabe. Dabei ist es eigentlich gar nicht so schwer. Ein Lächeln oder eine einladende Körperhaltung reichen häufig schon aus, um von einer Frau eine positive Reaktion zu bekommen.

Tipp: Fällt es dir noch sehr schwer, einer attraktiven Frau Flirt-Signale zu senden, übe dich zunächst einfach erstmal darin, für ein paar Sekunden Blickkontakt zu fremden Menschen zu halten und diese anzulächeln. Du wirst merken, dass es viele Menschen gibt, die positiv auf deine Ausstrahlung reagieren werden. Dieses gewonnene Selbstvertrauen lässt sich anschließend wunderbar nutzen, um eine hübsche Frau anzulächeln.

2. Mach´ dir keinen Druck

Da ein Flirt immer eine spielerische Interaktion mit einem anderen Menschen ist, steht hierbei die Freude im Fokus. Viele Männer machen den Fehler, dass sie zu verkrampft sind, weil sie glauben, dass sie unbedingt ein bestimmtes Ziel erreichen müssen.

So denken sie, ihr Flirt ist nur erfolgreich, wenn sie ein erstes Date mit ihrer Flirt-Partnerin vereinbaren oder zumindest ihre Telefonnummer bekommen.

Tipp: Ein zu offensives Drängen oder zu durchschaubare Absichten wirken jedoch sehr unattraktiv. Schließlich steht doch der Spaß beim Flirten an erster Stelle. Fühlt sich die Frau in eurer Unterhaltung wohl und hat währenddessen eine schöne Zeit mit dir, wird sie sich mit Sicherheit darüber freuen, wenn du ein erstes Treffen mit ihr vorschlägst.

3. Was interessiert dich wirklich?

Männern wird häufig nachgesagt, sie würden Frauen nicht zuhören. Tatsächlich stimmt das zum Teil. Der Grund dafür ist in der Regel, dass sich Männer für viele Dinge, die Frauen ihnen erzählen, einfach nicht interessieren und gedanklich abschweifen. Sicherlich möchtest du verhindern, dass das passiert.

Tipp: Wenn du zudem ernsthaft daran interessiert bist, herauszufinden, wie deine neue Flamme tickt, frage sie einfach nur nach Dingen, die dich auch wirklich interessieren. Bleibe authentisch und zeige Emotionen bei ihren Erzählungen. Lass sie sowohl daran teilhaben, wenn dich ihre Äußerungen begeistern, als auch wenn du manche ihrer Meinungen nicht teilst. Bleibe jedoch immer respektvoll und wertschätzend.

4. Humor – der Schlüssel zum Flirt-Erfolg

Nahezu jede Frau liebt humorvolle Männer. Zwar ist Humor sicherlich nicht alles, aber definitiv eine der wichtigsten Eigenschaften eines wahren Flirt-Profis. Wenn deine neue Flamme womöglich gerade im Alltagsstress ist, kannst du dir vielleicht vorstellen, wie erfrischend es für sie ist, wenn du sie auf andere Gedanken bringst.

Tipp: Schaffst du es, positive Gefühle in ihr zu wecken, wird sie dich sehr gerne wiedersehen wollen.

5. Stehe zu deiner Nervosität

Es ist vollkommen normal, dass du beim Flirten aufgeregt bist. Je attraktiver du deine Flirt-Partnerin findest, desto intensiver wirst du es merken. Das ist überhaupt kein Problem. Im Gegenteil: Nervosität ist menschlich und hat den positiven Effekt, dass dich dein Gegenüber als ehrlich und sympathisch wahrnehmen wird.

Tipp: Um dir selbst etwas Anspannung zu nehmen, kannst du es einfach aussprechen, dass du gerade etwas nervös bist. Dadurch gibst du deinem Schwarm das Gefühl, etwas Besonderes zu sein – und das ist ein Gefühl, das sich viele Frauen wünschen.

5 heiße Flirt-Tipps für Frauen

Mashaal Omary sitzt lächelnd auf einem Hocker und hält ihren Laptop
Mashaal
Single-Coach

Welche top 5 Flirt-Tipps unsere Flirt-Expertin Mashaal für die Damenwelt bereit hält, damit auch du den perfekten Flirt erlebst und dein Liebesglück findest, erfährst du hier. 

1. Flirt-Knowhow zum Einstieg

Die meisten meiner Klientinnen oder auch Freundinnen, sagen über sich selbst: „Ich habe absolut keine Ahnung vom Flirten.“ Das ist auch nicht verwunderlich, denn wir haben uns jahrzehntelang immer auf die Männer verlassen, die uns in den Supermärkten Berlins, im Lieblingscafé um die Ecke oder auch im Fitnessstudio angesprochen haben.

Tipp: Mittlerweile trauen sich immer weniger Männer den ersten Schritt zu machen oder versuchen ihr Glück beim Online Dating, gemütlich von der Couch aus – ohne einen persönlichen „Korb“ zu riskieren.  Also Ladys: Ärmel hochkrempeln und das Liebesglück jetzt selbst in die Hände nehmen.

2. Flirten - Timing ist alles

Der perfekte Flirt ist tatsächlich situationsabhängig. Es bringt dir nicht viel, wenn du morgens Mann in der U-Bahn verführerisch anlächelst, während er gestresst auf seine Uhr schaut und gedanklich womöglich schon bei seinem anstehenden Meeting ist.

Tipp: Achte deshalb darauf, ob dein Flirtpartner einen offenen Blick für sein Umfeld hat, entspannt wirkt und dich auch wahrnimmt. Sobald du seine Aufmerksamkeit hast, ist ein Lächeln immer ein guter Anfang. Wenn er dein Lächeln erwidert, kannst du jetzt auch mutiger werden und mit einem einfachen „Hi, kennen wir uns? :)“, versuchen ins Gespräch zu kommen.  Der perfekte Flirt ist überall möglich – muss aber in die Situation des anderen passen.

3. Fühlst du dich heute attraktiv?

Um offen und selbstsicher auf andere zugehen zu können, musst du dich vor allem wohl in deiner Haut fühlen. Denn wenn du einen „Bad-Hair-Day“ hast oder ein Outfit trägst, das überall zwickt und ziept, strahlst du dein Unwohlsein auch meist an andere aus. Attraktivität hat meist nichts mit einem perfekten Zahnpasta-Lächeln zu tun, sondern wie gut wir uns in unserem Körper fühlen.

Tipp: Viele Frauen schwören darauf, dass sie sich in schönen Dessous eindeutig sexy fühlen. Wichtig ist jetzt nur noch, dass diese gemütlich für dich ist 🙂

4. Flirten will gelernt sein

Mit dem Flirten ist es wie mit dem mit Fahrrad fahren. Zu Beginn fühlt es sich vielleicht noch etwas holprig für dich an, aber mit etwas Übung läuft es bald rund. Übe täglich indem du anderen – egal ob Frauen oder Männern -Komplimente machst. Der Kassiererin im Supermarkt kannst du ein Lob zu ihrem herzlichen Lächeln machen. „Ein ansteckendes Lächeln haben Sie. Da wird mir richtig warm ums Herz.“ Dem Kollegen, kannst du etwas Liebes zu seinem Outfit sagen: „Ich mag dein Hemd. Die Farbe steht dir richtig gut.“

Tipp: Umso mehr du auf andere eingehst und ihnen mit einem Kompliment ein Lächeln ins Gesicht zauberst, desto spielerischer gelingt dir das Flirten im richtigen Moment.
Wichtig: Komplimente sollten vom Herzen kommen. Mache also nur eines, wenn du das auch ehrlich meinst.

5. Keinen Erfolg gehabt - Next

Denk daran, dass nicht jeder Flirt erfolgreich verläuft. Manchmal passt es von der Chemie einfach nicht, der andere steckt vielleicht schon in einer Beziehung oder ist einfach aktuell nicht offen für die Liebe.

Tipp: Du solltest einen „Korb“ deshalb nicht als Niederlage betrachten, sondern als einen weiteren Versuch, deinem Liebesglück auf die Sprünge zu helfen. Der nächste Flirtkandidat kommt bestimmt und vielleicht funkt´s ja genau dann.

Flirt-Tipps für Berlins Alltag

Vielleicht stellst du dir nun die Frage, wie du die genannten Flirt-Tipps im Alltag umsetzen kannst. Grundsätzlich kannst du dir in jeder Alltagssituation in Berlin ein paar Dinge antrainieren:
Mache dir stets positive Gedanken. Wenn du an etwas Schönes oder Lustiges denkst, überträgt sich das auf deine allgemeine Stimmung und auf deine Ausstrahlung.

Du wirst dadurch einerseits selbst vielmehr in Flirt-Stimmung sein und andererseits wirst du automatisch ein leichtes Lächeln auf den Lippen tragen sowie eine offene und entspannte Körpersprache haben. Richte deinen Blick nach oben und nicht auf dein Smartphone. Du möchtest doch schließlich keine Chance verpassen und wer weiß vielleicht wird es dann sogar die Liebe auf den ersten Blick? 😉

Flirten in öffentlichen Verkehrsmitteln

Sitzt du im Bus neben einem attraktiven Menschen, kannst du durch beiläufige Kommentare oder situative Fragen eine Unterhaltung eröffnen.


Beispiel 1: Wenn es im Bus Unruhe gibt oder es im Sommer mal wieder nach leicht aggressivem Schweißgeruch duftet: „Huch, was ist da denn los?“ (Dabei verschmitzt lachen oder die Nase rümpfen)


Beispiel 2: Wenn du eine Tasche auf dem Schoß liegen hast, sei zuvorkommend und frage deine Sitznachbarin, ob sie genug Platz hat. (Lächle dabei)

Flirten im Supermarkt

Befindest du dich im Supermarkt in Berlin und dir begegnet eine attraktive Person, gibt es auch hier ein paar tolle Möglichkeiten.

Beispiel 1: Kommentiere mit einem lockeren Spruch, wenn ihr euch häufiger über den Weg lauft: „Du schon wieder.“ (Lächle dabei charmant)

Beispiel 2: Frage nach Hilfe, wenn du ein Regal nicht erreichst und lächle verspielt.

Flirten in der Bar

Zwar ist es in Bars aufgrund der Lautstärke oft anstrengend, sich intensiv zu unterhalten. Dafür gibt es hier allerdings den Vorteil, dass dir ein attraktiver Flirt nicht so schnell wieder entwischt.

Beispiel 1: Befindest du dich in einer Situation neben deinem Flirt, mache einen lustigen Spruch über die Getränkekarte und lächle ihn an. Dadurch eröffnet sich die Möglichkeit, nach und nach ins Gespräch zu kommen und nichts zu überstürzen.

Beispiel 2: Bist du mit deinem Flirt in einer Unterhaltung, die du gerne vertiefen möchtest, hast du die Möglichkeit, mit ihm vor die Tür zu gehen und gemeinsam Luft zu schnappen. 😉

Flirten beim Online-Dating

Online-Dating erscheint zum Flirten wesentlich einfacher, da man seine Worte in Ruhe überlegen kann und man nicht mit Nervosität zu kämpfen hat. Jedoch sollte man sich bewusst machen, dass die Verhaltensweisen, mit denen man im realen Leben Ausstrahlung und Emotionen transportieren kann, hier komplett wegfallen. Möchtest du hier punkten, solltest du darauf achten, dein Gegenüber mit geschriebenen Worten in eine positive Stimmung zu versetzen.

Am besten ist es, auf das Profil des anderen Bezug zu nehmen und ein ehrliches Kompliment zu machen. Anschließend kannst du eine Frage stellen, die du mit einer Prise Humor versiehst. Teste bei den Berliner Singles doch am besten direkt mal Folgendes:

Beispiel 1: Befinden sich in ihrem Profil Urlaubsfotos von hohen Bergen, schreibe ihr, dass du ihren Mut zum Bergsteigen bewunderst und du viel zu viel Angst hättest, von der höchsten Spitze herunterzupurzeln.

Beispiel 2: Gibt er in seinem Profil an, sich für Sport zu interessieren, offenbare ihm, dass du im Schulsport leider immer als letztes ins Team gewählt wurdest. 😉

Fazit: Flirt-Tipps richtig anwenden

Worauf kommt es beim Flirten in Berlin nun also an? Du hast jetzt einige konkrete Beispiele und Tipps erhalten, wie du spielerisch in Kontakt mit einem potenziellen Date treten kannst. Trotzdem gibt es natürlich unendlich viele Möglichkeiten. Wenn du mit einer entspannten Grundhaltung an die Sache herangehst und Freude an der Interaktion hast, wird dir Flirten riesigen Spaß machen. Mit der Zeit wirst du merken, dass du immer intuitiver auf unterschiedliche Situationen reagieren kannst. Dennoch ist es für den Anfang sehr hilfreich, ein paar Flirt-Tipps in der Hinterhand zu haben. 😉

Patrick

Ich bin Patrick und helfe Menschen dabei, glückliche Beziehungen zu sich selbst und zu anderen Menschen zu führen. In Liebeskram schreibe ich Texte rund um die Themen Liebe, Dating und Beziehungen. Ich beschäftige mich viel mit zwischenmenschlicher Kommunikation und möchte euch helfen, euer volles Potential zu entfalten, um so endlich euren Lieblingsmenschen zu finden.

Schreibe einen Kommentar